Start Aktuelles
Aktuelles

Verkaufsoffenen Sonntag am 03.10.2010

Liebe Lüner,

am 03.10.2010 starten wir wieder mit einem Verkaufsoffenen Sonntag durch. Alle Mitglieder der IGS sind aufgerufen und werden gebeten, sich am Geschehen zu beteiligen. Wer sich als Trödler auf der Meile präsentieren möchte kann sich gerne im Vorfeld bei der IGS melden um sich einen tollen Platz zu sichern. Die Plätze werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Als Gegenleistung dafür wäre wir sehr dankbar wenn es eine kleine Spende geben würde um dem kranken Maxi helfen zu können. Die ,, Luftgekühlten e.V. ,, wären bereit die Sammlung vorzunehmen. Wir würden uns sehr freuen wenn wir Maxi finanziell unterstützen könnten.

Des weiteren wartet wieder im Bereich Bäckerei Birkenfeld und REWE ein interessantes Programm auf die Besucher. Auch an Vielfältigen Leckereien soll es nicht fehlen. Somit kann man insgesamt wieder mit einem hervorragenden Sonntag rechen, welcher für jung und alt in Frage kommt.

Aktuelle Angebotsflyer

 

Keine Scherben mehr beim Oktoberfest

Sicherheitskonzept 2010

LÜNEN Die Veranstalter des Oktoberfests in Lünen haben auf die neuen Sicherheitsvorschriften in NRW reagiert und Änderungen am Konzept für das diesjährige Oktoberfest vorgenommen. So wird es auf dem gesamten Festgelände keine Glasflaschen- oder Krüge geben. Auch die Kontrollen werden verstärkt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Weiterlesen...
 

Jägerstraße im Ausnahmezustand

Lünen, 25.08.2010, Carmen Thomaschewski

Lünen-Süd. Im Süden darf wieder zünftig gefeiert werden. Vom 17. bis 20. September steigt die 30. Auflage des Oktoberfestes, die mit einem bunten Musikprogramm und einigen Neuerungen daherkommt. Eine gute Nachricht für die Partyfreunde vorab: Der IGS-Vorsitzende Dr. Ulrich Seibel betont, dass das Fest trotz einer finanziellen Schieflage der IGS in 2009 nicht das letzte sei. „Unsere Sparmaßnahmen wirken.“

Weiterlesen...
 

Ulrich Seibel ist neuer IGS-Vorsitzender

Freitag, 16. Januar 2009 - 11:01 Uhr

LÜNEN-SÜD Dr. Ulrich Seibel ist bei einer außerordentlichen Hauptversammlung der Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS) als 1. Vorsitzender einstimmig neu gewählt worden.

Für den 2. Vorsitzenden votierten die IGS-Mitglieder einstimmig für Michael Wegner in der Gaststätte „Sandmeier am Markt“.
Wie berichtet, hatte Ute Joschko aus beruflichen Gründen im Oktober ihr Amt als 1. Vorsitzende der IGS zur Verfügung gestellt. Dr. Seibel, er war bisher stellv. Vorsitzender, hatte seitdem den Vorsitz kommissarisch übernommen.

Weiterlesen...
 

Kamelle und Schminke gegen die Krise

Montag, 9. Februar 2009 - 10:44 Uhr

Lünen-Süd. Im Kampf gegen den drohenden wirtschaftlichen Untergang hat der Lüner Süden seine ganz eigenen Methoden: Mit einem großen Karnevalsumzug am Samstag, 21. ...

... Februar, wollen die Interessengemeinschaft "IGS" und zahlreiche Mitfeiernde der Finanzkrise die (geschminkte) Stirn bieten. Einiges deutet darauf hin, dass das bunte "Konjunkturpaket" dieses Mal sogar noch größer ausfallen könnte als im vergangenen Jahr. 1,7 Tonnen "Kamelle" hat der neue IGS-Vorsitzende Dr. Ulrich Seibel (Foto) für den bevorstehenden Umzug bestellt - von mindestens 13 Karnevalswagen soll der unvermeidliche Süßkram auf die Feiernden regnen: Unter dem dieses Jahr recht naheliegenden Motto "Finanzen hin, Krise her - in Lünen-Süd, da steppt der Bär" wollen zusätzlich zu den geschmückten Wagen von Parteien, Vereinen und Interessengruppen auch acht Spielmannszüge und fünf "Fußtruppen" durch den Stadtteil paradieren. Alles in allem verspricht der Umzug also größer zu werden als im bisher ungeschlagenen letzten Jahr.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 4