Start Aktuelles
Aktuelles

Karneval in Lünen-Süd 2012

1,4 Tonnen Kamelle warten auf jecke Abnehmer
06.01.2012 | 15:51 Uhr 2012-01-06T15:51:00+0100



Lünen-Süd.Ein klein wenig Geduld müssen die heimischen Jecken noch haben, bevor sie sich wieder in ihre Kostüme schmeißen können. In sechs Wochen heißt es aber endlich wieder „Helau!“ auf der Jägerstraße, dem Herzen des Lüner Karnevalsumzugs.

Am 18. Februar – wie immer am Samstag vor Rosenmontag – geht es um 14.11 Uhr los mit dem närrischen Treiben. Veranstalter und Organisator des Süder Highlights ist die Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS). Dabei kann der IGS-Vorsitzende Dr. Ulrich Seibel einige Neuigkeiten für den Umzug 2012 verkünden.

Ihren Einstand geben in diesem Jahr die Wagen des Karnevalsvereins Rünthe und der „Kloppis“ aus Dortmund-Derne. „Das ist der einzige in Deutschland, der nicht nur Fanclub des BVB, sondern der von Jürgen Klopp ist“, stellt Seibel die schwarz-gelben Fußballnarren vor. Somit werden zwölf Wagen auf der Karnevalsmeile unterwegs sein.

Wie schon im letzten Jahr werden fünf Spielmannszüge, darunter eine Fanfarentruppe mit 35 Musikern aus Bochum, mitmarschieren. „Dazu gehen wir davon aus, dass wie zuletzt auch vier, fünf Fußgruppen dabei sind“, so der IGS-Vorsitzende. Zwei Bierstände (Birkenfeld und Sparkasse) versorgen die Narren dabei mit Flüssigkeit.

Neue Sicherheitsauflagen gibt es bei den „Radwachen“. Diese geben bei den Wagenachsen acht, dass niemand unter die Räder kommt. „Die mussten jetzt geschult werden, dazu gab es auch eine Dokumentation“, so Seibel, der mit der IGS in Kooperation mit dem Ordnungsamt und der Polizei für die Sicherheit zuständig ist. Dazu sperren 27 Verkehrskadetten aus Dortmund die Straßen ab. Angekündigt sind verstärkte Kontrollen im Jugendschutzbereich, auch bei den Händlern.

Glasverbot, wie zuletzt bei den Oktoberfesten wird es nicht geben. „Wir haben aber die Bitte, dass die Leute ihre mitgebrachten Sachen auch wieder mit nach Hause nehmen“, so Seibel.

Gestartet wird der Umzug am Schützenplatz an der Sedanstraße. Für die Dauer des Umzugs wird die Jägerstraße komplett gesperrt sein. „Der Umzug wird erfahrungsgemäß bis 17 Uhr gehen, an der Bühne bei der Sparkasse gibt es anschließend noch bis 20 Uhr Programm“, so Seibel.

Holger Schmälzger

 

St. Martins Umzug in Lünen-Süd 2011

Lünen: Jägerstrasse | St. Martinsumzug 2011
Auch in diesem Jahr wird es wieder den beliebten St. Martinsumzug in Lünen- Süd geben.
Am Donnerstag, den 10.11.2011, um 17.00 Uhr findet der diesjährige St. Martinsumzug, veranstaltet durch die Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS), statt.

Wie schon die letzten Jahre startet der Zug vom Parkplatz des Penny-Marktes auf der Jägerstraße. „Wir haben in der Vergangenheit damit sehr gute Erfahrungen gemacht, dass der Zug durch den ganzen Stadtteil geführt wird und somit auch die Händler während der Geschäftszeit, zumindest augenscheinlich, daran teilnehmen können,“ so Michael Wegner, 2. Vorsitzender der IGS.

Weiterlesen...
 

Auch in Zukunft keine Gläser beim Oktoberfest

Lünen, 08.06.2011, DerWesten

Lünen-Süd. Bei den Wahlen war man sich bei der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Lünen-Süd am Dienstagabend in der Gaststätte Sandmeier am Markt schnell einig. Grundsätzlich bleibt „alles beim Alten“. Einzig Marietta Schmidt ergänzt ab sofort die alte Führungsriege als Kassenprüferin.

Weiterlesen...
 

Dachhaie suchen Opfer

Die Saison hat begonnen, Dachhaie suchen Opfer

Ein aktueller Anlass aus eigener Erfahrung und Erlebnissen in den letzten Tagen haben uns und mich zu diesem Artikel bewegt. Hausbesitzer aufgepasst!

Auch in diesem Jahr kann man nicht oft genug wieder vor sogenannten Dachhaien warnen. Die reisenden Dachdecker drängen Hausbesitzern Dienstleistungen auf und sind vornehmlich im Herbst in Wohnsiedlungen unterwegs, oftmals aber nach Stürmen. Dort klingeln sie und weisen zunächst auf vermeintliche Schäden am Dach hin, die angeblich dringend behoben werden müssen. Betroffen sind vor allem ältere Menschen, die nicht mit aufs Dach gehen können, um sich von der Richtigkeit der Behauptungen zu überzeugen. In diesem Zuge wird dann schon mal gerne ein Stückchen Mörtel oder Ziegel in der Tasche mitgebracht um es dann als ein Teil vom eigenen dach zu präsentieren.

Weiterlesen...
 

St. Martinsumzug 2010

Am Dienstag, den 10.11.2010, um 17.00 h findet der diesjährige St. Martinsumzug, veranstaltet durch die Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS), statt. Wie im letzten Jahr startet der Zug vom Parkplatz des Penny-Marktes auf der Jägerstraße. „Wir haben im letzten Jahr damit sehr gute Erfahrungen gemacht, dass der Zug durch den ganzen Stadtteil geführt wird,“ so Dr. Ulrich Seibel, 1. Vorsitzender der IGS.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 4